Kultur

Buchillustration: Christi Geburt: Hortulus Animae (Seelengärtlein), Flandern (Simon Bening und Atelier), zwischen 1510 und 1524

Und sie legten ­ihn in eine Krippe

Alle Jahre wieder wird zu Weihnachten die Geburt Christi gefeiert. In der Kunstgeschichte fand die Menschwerdung Gottes über die Jahrhunderte rege Darstellung.
Klaus Ahammer, Geschäftsleiter der RB Salzkammergut, Künstlerische Geschäftsführerin von Salzkammergut 2024 Elisabeth Schweeger, Manuela Reichert, Kaufmännische Geschäftsführerin, und Generaldirektor der RLB OÖ Heinrich Schaller

Eine Region lebt auf

Gemeinsam mit Tartu in Estland und Bodø in Norwegen wird Bad Ischl-Salzkammergut im Jahr 2024 Europas Kulturhauptstadt. Die ersten 95 Projekte des umfangreichen Programms stehen nun fest.
Ein Paar sitzt an einem reich gedeckten Tisch im Freien, umringt von Musikern und Tänzern (Symbolbild zum Salzburger Bauernherbst)

Tradition und Brauchtum pflegen

Beim 27. Salzburger Bauernherbst steht heuer wieder das Zusammensein im Vordergrund.
Das Kunsthaus Bregenz vom Bodensee aus gesehen.

„Das Who’s who der Gegenwartskunst versammelt“

Das Kunsthaus Bregenz (KUB) feiert heuer sein 25-jähriges Bestehen. Direktor Thomas D. Trummer im Gespräch.
Das Bild zeigt das Missionsabzeichen Cosmic Kiss des ESA-Astronauten Matthias Maurer, das neben einer Nachbildung der Himmelsscheibe von Nebra in der Kuppel der Internationalen Raumstation mit sieben Fenstern schwebt.

Österreich(er) im Weltraum

1991 flog Franz Viehböck als erster Österreicher ins Weltall. Die „AustroMir“-Mission stellte eine Initialzündung für Österreichs Raumfahrtindustrie und Weltraumforschung dar, die bis heute nachwirkt.
Pete Thanapat als „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“

Wertvolle Erinnerungen schaffen 

Uniqa und Raiffeisen Salzburg fördern das Jugendprogramm der Salzburger Festspiele „jung&jede*r“.
Autor Lukas Pellmann steht vor einem Leuchtturm

Mord am See

Lukas Pellmann wurde durch seine interaktiven Wien-Krimis bekannt. Sein neuer Fall „Tod am Neusiedler See“ treibt ihn nach Rust.
Anna-Maria Bogner, Ausstellungsansicht der Galerie Rupert Pfab

Viel Raum für Interpretation

Der 10. RLB-Kunstpreis geht an Anna-Maria Bogner. Die junge Tiroler Künstlerin überzeugte mit neuen Perspektiven in sinnlicher Qualität.
Sujetbild für myfidelio: Ein Mann hält ein Tablet aus dem Noten und Instrumente strömen.

Kulturelles Selbstverständnis

Die ORF-Klassikplattform „myfidelio“ und Raiffeisen NÖ-Wien verlängern Kooperation.
Bildnis von Komponist Anton Bruckner

Bruckners Erben

Das Linzer Brucknerfest spürt heuer der Frage nach, welchen Einfluss die Musik des namensgebenden Komponisten auf nachfolgende Generationen hatte.